Header3

Alpenverein Geislingen Deutscher Alpenverein (DAV) / Sektion Geislingen

powered by EventHostr

Ausbildung

13.01. 2017: Sicher topropeklettern mit dem „DAV-Kletterschein“

Der Kletterschein wurde vor ein paar Jahren unter dem Motto „Aktion sicher klettern“ entwickelt und dient der Verbesserung der Sicherungssituation in den Kletterhallen. Er hat keinerlei rechtliche Konsequenzen und keinen Lizenzcharakter. Für Ausbilder ist er ein didaktisches Konzept zur Vermittlung von Risikokompetenz , motiviert zum Erlernen von Sicherheitsstandards im Klettersport und dient als Nachweis für eine solide Grundausbildung.

Anforderungen:Jugendliche und Erwachsene (mind. Alter 12 Jahre) Motivation, Sicherheitsstandards des Toperope Kletterns zu erlernen und anschließend auch auszuüben

Inhalte:Theorie und praktische Umsetzung der Sicherungstechnik beim Toprope-Klettern erster Termin:13.01.1718.00 Uhr im Kletterräumle der Uhlandschule

Die weiteren Termine, sowie die Kletterhallen (Gmünd oder Neu-Ulm) werden beim ersten Treffen gemeinsam vereinbart.

  • Anmeldung:Charlotte Müller-Aisenbrey, cmueller-aisenbrey@alpenverein-geislingen.de,
  • Anmeldung bis 30.12.16
  • Kostenbeitrag:20 € + Eintritte in die Kletterhalle

21.11.2017: Sicher vorsteigen mit dem „DAV-Kletterschein“

Aufbaumodul zum „Kletterschein toperope“. Hierbei könnt ihr die Sicherheitsstandards beim vorsteigen und dem Vorstiegs-Sichern nach der aktuellen Lehrempfehlung des DAV erlernen und somit euer Risiko in der Halle reduzieren.

Anforderungen:Jugendliche und Erwachsene (mind. Alter 12 Jahre)

Der „Kletterschein toperope“ muss bereits abgelegt sein, minimale Routine im Toperope-Klettern, Beherrschung des 4. Schwierigkeits-Grades.

erster Termin:21.11.2017 um 19.00 Uhr Kletterräumle Uhlandschule

Die 2 weiteren Termine und Orte werden beim ersten Treffen vereinbart.

  • Anmeldung:Charlotte Müller-Aisenbrey, cmueller-aisenbrey@alpenverein-geislingen.de,
  • Anmeldung bis 10.11.17
  • Kostenbeitrag:20 € + Eintritte in die Kletterhallen

25.03.2017: MTB Fahrtechnik-Kurs im Eybacher Tal

Zwei Locals aus Eybach laden zum Fahrtechnikkurs ein. Zuerst werden auf neutralem Gelände die grundsätzlichen Bewegungsabläufe trainiert und anschließend auf anspruchsvollerem Terrain umgesetzt. Spaß im Gelände und sichere Bikebeherrschung sollten vorhanden sein.

  • Termin: Samstag, 25.03.2017 , 10:00 Uhr
  • Ort: Eybacher Tal (weitere Info per E-Mail)
  • Teilnehmerzahl: max.: 8 Personen
  • Material:funktionstüchtiges MTB, Helm, Protektoren (falls vorhanden),
  • Brotzeit, Ersatzschlauch
  • Kostenbeitrag: 10€ (15€)
  • Anmeldung: Alexander Cziriak, 0176-70884612, acziriak@alpenverein-geislingen.de oder Nico Joos, 0152-06001062, njoos@alpenverein-geislingen.de


08.-09. 04. 2017: Mountain Bike Fahrtechnik – Camp Immenreute

Vorbereitung auf die MTB Saison 2017 für Umsteiger, Einsteiger, E-Biker und alle anderen Mountainbikerinnen und -biker. An diesem Wochenende dreht sich alles um das sichere Beherrschen des MTB. Die Übungsleiter und Fahrtrainer des DAV und der DIMB-IG-Stauferland bieten in Workshops sowohl Grundlagen als auch anspruchsvolle Fahrtechniken an. In kleinen Gruppen wird intensiv geübt. Jeder kann auf seinem Niveau einsteigen und sich verbessern.

  • Kostenbeitrag: Kosten 50€ für Mitglieder (Nichtmitglieder 70€)
  • Genauere Ausschreibung und Zeitplan:www.ig-stauferland.de
  • Anmeldung nur online ab 05.01.2017 auf:www.ig-stauferland.de

06. 05. 2017 Hip your tail...…...save the trail!!

MTB Technikkurs für Fortgeschrittene.

Schwerpunkt ist Hinterradversetzen in (engen) Kurven: Übungen mit der Vorderradbremse→ Entlasten des Hinterrades → Hüftschwung → Übertragen ins Gelände

  • Ausrüstung:funktionstüchtiges MTB, Flat-Pedale oder Bärentatzen (mit Klickpedalen ist das Verletzungsrisiko zu hoch) Helm, Handschuhe, Vesper
  • Treffpunkt:Wanderparkplatz Oberböhringen, wenn man von Unterböhringen kommt gleich nach der Steige links.
  • Dauer: 13-17 Uhr oder länger...schau mer mal
  • Teilnehmer: bis 6
  • Kostenbeitrag: 5€(8€)
  • Anmeldung: bis 09.04.16 bei Dieter Müller 0172 / 7059617 oder d.mueller@alpenverein-geislingen.de)

13.05.2017 Fahrtechnik Saisonvorbereitung -Schwäbische Alb

Ob als Auffrischungs-, Vertiefungs-, Aufbau- oder „Wieder-reinkommen“-Kurs: Es sind alle herzlich willkommen! Je nach Wunsch können wir auf der Wiese üben oder direkt auf unseren heimischen Trails an unserer Form feilen.

Termine: Samstag 13.05.2017 Beginn 11.00 Uhr

Teilnehmer: max.:16 Personen

Anmeldung: Michael Baumgartner 01637495013 oder mbaumgartner@alpenverein-geislingen.de

Kostenbeitrag: 10€ (15€)

21. – 23.07.2017 Alpiner Grundkurs Eis

Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse über den Umgang mit Steigeisen und Eispickel, das sichere Begehen von Gletschern in Seilschaft, sowie eine Vertiefung der Spaltenbergung (Selbst- und Kameradenrettung). Bei günstigen Verhältnissen ist eine Anwendung des Erlernten im Rahmen einer Tour vorgesehen. Als mögliche Gipfelziele bieten sich an die Weißseespitze (3.526m), sowie der Fluchtkogel (3.497m).

  • Stützpunkt:Rauhekopf Hütte
  • Teilnehmerzahl: max.: 10 Personen
  • Anmeldung: bis 31.03.2017 bei Christian Lenz, 0160-90777349
  • oder clenz@alpenverein-geislingen.de
  • Kostenbeitrag: 30€ (45€)

18. 11. 17 ab 9 Uhr ganztägigSafety-Day

Im Ernstfall geht es um Sekunden! Daher Pflichtveranstaltung jedes Jahr für jeden verantwortungsbewussten Freerider, Skitourengänger und Schneeschuhgeher!

Inhalte:

  • Lawinenbeurteilung, Risikomanagement, Tourenplanung und
  • Notfallsituationen mit Ortovox-Schulungsunterlagen (Dauer ca. 3h)
  • Ablaufbeschreibung der Notfallsitutaion mit VS-Gerät in der Hütte (1h)
  • Tourenplanung mit dem neuen Ortovox SAM-3D-Berg ( Safety Acedemy Mountain) von Ortovox (1- 2h)
  • Praktische Übungen mit dem VS-Gerät in der Hüttenumgebung
  • Hüttenöffnung: 8.30 UhrKursstart: 9 UhrEnde: ca. 16 Uhr
  • Stützpunkt:Geislinger Hütte bei Treffelhausen
  • Anmeldung:max. 10 Personen bis 11.11.2017 bei Dieter Müller (0172-7059617) oder dmueller@alpenverein-geislingen.de
  • Kostenbeitrag:10 € (15 €)

Es gibt keine Fotoalben zu Ausbildung


WhatsApp Mit WhatsApp versenden

comments powered by Disqus

Ausbildung

13.01. 2017: Sicher topropeklettern mit dem „DAV-Kletterschein“

Der Kletterschein wurde vor ein paar Jahren unter dem Motto „Aktion sicher klettern“ entwickelt und dient der Verbesserung der Sicherungssituation in den Kletterhallen. Er hat keinerlei rechtliche Konsequenzen und keinen Lizenzcharakter. Für Ausbilder ist er ein didaktisches Konzept zur Vermittlung von Risikokompetenz , motiviert zum Erlernen von Sicherheitsstandards im Klettersport und dient als Nachweis für eine solide Grundausbildung.

Anforderungen:Jugendliche und Erwachsene (mind. Alter 12 Jahre) Motivation, Sicherheitsstandards des Toperope Kletterns zu erlernen und anschließend auch auszuüben

Inhalte:Theorie und praktische Umsetzung der Sicherungstechnik beim Toprope-Klettern erster Termin:13.01.1718.00 Uhr im Kletterräumle der Uhlandschule

Die weiteren Termine, sowie die Kletterhallen (Gmünd oder Neu-Ulm) werden beim ersten Treffen gemeinsam vereinbart.

  • Anmeldung:Charlotte Müller-Aisenbrey, cmueller-aisenbrey@alpenverein-geislingen.de,
  • Anmeldung bis 30.12.16
  • Kostenbeitrag:20 € + Eintritte in die Kletterhalle

21.11.2017: Sicher vorsteigen mit dem „DAV-Kletterschein“

Aufbaumodul zum „Kletterschein toperope“. Hierbei könnt ihr die Sicherheitsstandards beim vorsteigen und dem Vorstiegs-Sichern nach der aktuellen Lehrempfehlung des DAV erlernen und somit euer Risiko in der Halle reduzieren.

Anforderungen:Jugendliche und Erwachsene (mind. Alter 12 Jahre)

Der „Kletterschein toperope“ muss bereits abgelegt sein, minimale Routine im Toperope-Klettern, Beherrschung des 4. Schwierigkeits-Grades.

erster Termin:21.11.2017 um 19.00 Uhr Kletterräumle Uhlandschule

Die 2 weiteren Termine und Orte werden beim ersten Treffen vereinbart.

  • Anmeldung:Charlotte Müller-Aisenbrey, cmueller-aisenbrey@alpenverein-geislingen.de,
  • Anmeldung bis 10.11.17
  • Kostenbeitrag:20 € + Eintritte in die Kletterhallen

25.03.2017: MTB Fahrtechnik-Kurs im Eybacher Tal

Zwei Locals aus Eybach laden zum Fahrtechnikkurs ein. Zuerst werden auf neutralem Gelände die grundsätzlichen Bewegungsabläufe trainiert und anschließend auf anspruchsvollerem Terrain umgesetzt. Spaß im Gelände und sichere Bikebeherrschung sollten vorhanden sein.

  • Termin: Samstag, 25.03.2017 , 10:00 Uhr
  • Ort: Eybacher Tal (weitere Info per E-Mail)
  • Teilnehmerzahl: max.: 8 Personen
  • Material:funktionstüchtiges MTB, Helm, Protektoren (falls vorhanden),
  • Brotzeit, Ersatzschlauch
  • Kostenbeitrag: 10€ (15€)
  • Anmeldung: Alexander Cziriak, 0176-70884612, acziriak@alpenverein-geislingen.de oder Nico Joos, 0152-06001062, njoos@alpenverein-geislingen.de


08.-09. 04. 2017: Mountain Bike Fahrtechnik – Camp Immenreute

Vorbereitung auf die MTB Saison 2017 für Umsteiger, Einsteiger, E-Biker und alle anderen Mountainbikerinnen und -biker. An diesem Wochenende dreht sich alles um das sichere Beherrschen des MTB. Die Übungsleiter und Fahrtrainer des DAV und der DIMB-IG-Stauferland bieten in Workshops sowohl Grundlagen als auch anspruchsvolle Fahrtechniken an. In kleinen Gruppen wird intensiv geübt. Jeder kann auf seinem Niveau einsteigen und sich verbessern.

  • Kostenbeitrag: Kosten 50€ für Mitglieder (Nichtmitglieder 70€)
  • Genauere Ausschreibung und Zeitplan:www.ig-stauferland.de
  • Anmeldung nur online ab 05.01.2017 auf:www.ig-stauferland.de

06. 05. 2017 Hip your tail...…...save the trail!!

MTB Technikkurs für Fortgeschrittene.

Schwerpunkt ist Hinterradversetzen in (engen) Kurven: Übungen mit der Vorderradbremse→ Entlasten des Hinterrades → Hüftschwung → Übertragen ins Gelände

  • Ausrüstung:funktionstüchtiges MTB, Flat-Pedale oder Bärentatzen (mit Klickpedalen ist das Verletzungsrisiko zu hoch) Helm, Handschuhe, Vesper
  • Treffpunkt:Wanderparkplatz Oberböhringen, wenn man von Unterböhringen kommt gleich nach der Steige links.
  • Dauer: 13-17 Uhr oder länger...schau mer mal
  • Teilnehmer: bis 6
  • Kostenbeitrag: 5€(8€)
  • Anmeldung: bis 09.04.16 bei Dieter Müller 0172 / 7059617 oder d.mueller@alpenverein-geislingen.de)

13.05.2017 Fahrtechnik Saisonvorbereitung -Schwäbische Alb

Ob als Auffrischungs-, Vertiefungs-, Aufbau- oder „Wieder-reinkommen“-Kurs: Es sind alle herzlich willkommen! Je nach Wunsch können wir auf der Wiese üben oder direkt auf unseren heimischen Trails an unserer Form feilen.

Termine: Samstag 13.05.2017 Beginn 11.00 Uhr

Teilnehmer: max.:16 Personen

Anmeldung: Michael Baumgartner 01637495013 oder mbaumgartner@alpenverein-geislingen.de

Kostenbeitrag: 10€ (15€)

21. – 23.07.2017 Alpiner Grundkurs Eis

Dieser Kurs vermittelt Kenntnisse über den Umgang mit Steigeisen und Eispickel, das sichere Begehen von Gletschern in Seilschaft, sowie eine Vertiefung der Spaltenbergung (Selbst- und Kameradenrettung). Bei günstigen Verhältnissen ist eine Anwendung des Erlernten im Rahmen einer Tour vorgesehen. Als mögliche Gipfelziele bieten sich an die Weißseespitze (3.526m), sowie der Fluchtkogel (3.497m).

  • Stützpunkt:Rauhekopf Hütte
  • Teilnehmerzahl: max.: 10 Personen
  • Anmeldung: bis 31.03.2017 bei Christian Lenz, 0160-90777349
  • oder clenz@alpenverein-geislingen.de
  • Kostenbeitrag: 30€ (45€)

18. 11. 17 ab 9 Uhr ganztägigSafety-Day

Im Ernstfall geht es um Sekunden! Daher Pflichtveranstaltung jedes Jahr für jeden verantwortungsbewussten Freerider, Skitourengänger und Schneeschuhgeher!

Inhalte:

  • Lawinenbeurteilung, Risikomanagement, Tourenplanung und
  • Notfallsituationen mit Ortovox-Schulungsunterlagen (Dauer ca. 3h)
  • Ablaufbeschreibung der Notfallsitutaion mit VS-Gerät in der Hütte (1h)
  • Tourenplanung mit dem neuen Ortovox SAM-3D-Berg ( Safety Acedemy Mountain) von Ortovox (1- 2h)
  • Praktische Übungen mit dem VS-Gerät in der Hüttenumgebung
  • Hüttenöffnung: 8.30 UhrKursstart: 9 UhrEnde: ca. 16 Uhr
  • Stützpunkt:Geislinger Hütte bei Treffelhausen
  • Anmeldung:max. 10 Personen bis 11.11.2017 bei Dieter Müller (0172-7059617) oder dmueller@alpenverein-geislingen.de
  • Kostenbeitrag:10 € (15 €)

Es gibt keine Fotoalben zu Ausbildung


WhatsApp Mit WhatsApp versenden

comments powered by Disqus