Alpenverein Geislingen Deutscher Alpenverein (DAV) / Sektion Geislingen

powered by EventHostr

Trendsport Wandern

in der Regel am zweiten Samstag im Monat                             Albwanderung

......treffen sich die Albwanderer zu Wanderungen in der näheren und weiteren Umgebung. Auf interessanten Wegen werden schöne Ziele im ganzen schwäbischen Raum erkundet. Wandertag ist normalerweise der zweite Samstag im Monat.

Die Wanderungen sind bis 14 km lang mit meist nicht mehr als 500 Höhenmetern - also genau das Richtige für diejenigen, die berufstätig sind oder denen die SENASPO-Mittwochs-Wanderungen etwas zu lang sind. Die jeweilige Ankündigung erfolgt mittwochs zuvor auf der zweiten Seite des Lokalteils der Geislinger Zeitung. Wir freuen uns über neue Mitwanderer.

 

Termine für 2019: 12. Januar; 09. Februar; 09. März; 13. April; 11. Mai ; 08. Juni; 13. Juli; 10. August; 14. Sept.; 05. Oktober; 09. November; 07. Dezember mit Senioren-Adventsfeier auf der Geislinger Hütte

Info:                        Ingeborg Merath (07334-3919) oder imerath@alpenverein-geislingen.de


19. – 22.07.2019                                          Ins Vorarlberger Lechquellengebirge – 2. Versuch

Nachdem wir 2018 wetterbedingt die Tour nicht antreten konnten, versuchen wir es 2019 erneut. Das Lechquellengebirge- eine kleine Gebirgsgruppe in den Ostalpen- wartet noch auf uns. Was viele bereits vom Skifahren kennen, wollen wir im Sommer erwandern. Sie umfasst den Oberlauf des Lechs in Hufeisenform sowie das obere Große Walsertal. Zentral gelegen, aber doch Ruhe pur. Nur ein Wanderbus dringt in das Herz der Region ein, alle anderen Zugänge ins Tal des jungen Lech führen zu Fuß über das Lechquellengebirge. Zahlreiche Hütten laden zu einer idealen Rundtour ein.

Stützpunkte:           Hütten

Anforderungen:    Trittsicherheit und Schwindelfreiheit bis 1000 hm täglich

Gehzeiten:             4-7 h täglich

Ausrüstung:           Trekkingausrüstung fürs Gebirge mit Stöcken     

Anmeldung:           bis 28.02.2019 bei Selina Brenner Tel. 0171/3140485 oder per Mail: brenner.selina@t-online.de

 

Kostenbeitrag:       30 € (45€)

 

03. - 11.08.19          Fortsetzung der Fernwanderung Grande Traversata delle Alpi (GTA)

Nach den großartigen Erlebnissen auf der Grande Traversata delle Alpi im Jahr 2018 benötigt es dringend eine Fortsetzung. Wir werden uns weiter entlang des Westalpenbogens in Richtung Meer vorarbeiten. Von Oropa wandern wir innerhalb von sechs Tagen vom Sesia-Tal zur Dora Baltea. Das Ganze liegt zwischen dem Monte Rosa und der italienischen Tiefebene kurz vor dem Aosta-Tal. Aufgrund der langen Anreise wird für die An- und Abfahrt je ein Tag benötigt. Ich freue mich schon jetzt auf das erneute Eintauchen in diese faszinierende Landschaft und die Kultur mit ihren herzlichen Menschen.

 

Ausgangsort:          Oropa bei Biella (Piemont)

Übernachtung:       Pensionen/Almen/Berggasthäuser

Anforderungen:      technisch mittelschwer, konditionell etwa 1000hm täglich

Teilnehmerzahl:     max. 10 Personen

Anmeldung:            bis 28. Februar 2019 bei Janett Gründer (01590 – 44 000 81)

                                  oder jgruender@alpenverein-geislingen.de

Kostenbeitrag:       80 € (120 €)

 

03.- 09.09.2019                                                                     Auf dem Weg der Giganten (Teil 2)

Aussichtsreiche Fernwanderung auf dem Alta Via 1 im nördlichen Aostatal mit Blick auf Montblanc und Grandes Jorasses

Ausgangsort:          Oyace

Stützpunkte:            Rif. Bonatti, Rif. Champillon, sowie Pensionen u. Hotels

Anforderungen:      Gute Kondition

Gehzeiten:              Bis zu ca. 7 h

Anmeldung:           Bis 28.02.19 bei Günter Rapp (07162-43625)

                                 oder guenter_rapp@web.de 

Kostenbeitrag:      60 € (90 €)

Kooperationsprojekte mit der Stadt Geislingen

05.05.19                                                                                                                4. Interkulturelle Wanderung

Kooperationsprojekt des Deutschen Alpenvereins und des Mehrgenerationenhauses Geislingen, unterstützt vom Schwäbischen Albverein OG Geislingen, dem Integrationsrat und den Migrantenvereinigungen der Stadt.

 

Motto:                          Wege gemeinsam gehen

Teilnehmerkreis:     Einzelpersonen und gerne auch Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren aus allen Kulturkreisen, welche die schöne Umgebung Geislingens wandernd erleben möchten.

Treffpunkt:              10 Uhr vor dem Geislinger Bahnhof,

Route:                     Bahnhof > Ödenturm > Burgruine Helfenstein mit Verpflegungsmöglichkeit am Kiosk >zurück zum Bahnhof

                               

Anforderungen:     gesamte Strecke ca. 6 km, Gehzeit ca. 2½ h, ca. 200 Höhenmeter im Aufstieg.

Ausrüstung:           Schuhe mit griffiger Sohle, Regen- und/oder Sonnenschutz, Getränk für unterwegs ca. 0,5 l pro Person.

Weitere Infos:        Gerhard Dangelmaier, 07334-3125

                                 oder gdangelmaier@alpenverein-geislingen.de

Wir wandern bei jedem Wetter!

 

14.12.2019 um 16:00 Uhr                      Lebendiger Adventskalender- Fackelwanderung

 

Veranstalter:     Mehrgenerationenhaus und Deutscher Alpenverein Sektion Geislingen

Treffpunkt:        Stadtkirche Südeingang

 

Alle Sternwanderer treffen sich um 16 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt bei der Stadtkirche am Südeingang und wandern von dort aus sternförmig zu den zwei Zielen: Helfenstein und Ödenturm, von wo aus man gut auf den Weihnachtsmarkt herunterblickt.
Um zirka 17 Uhr haben die Wanderer die Ziele erreicht und winken sich gegenseitig mit Fackeln zu. Das ist spannend für die Kinder und für die Besucher des Weihnachtsmarktes, die den Fackelgruß von unten beobachten können.

Anschließend steigen alle zum Weihnachtsmarkt ab und treffen sich dort zu einem gemütlichen Ausklang.

Der Alpenverein stellt ortskundige Führerinnen und Führer, die alle sicher zu den Zielen und wieder zurückführen. Die Fackeln für die Kinder werden von der Stadt Geislingen gestellt.
Keine Anmeldung, keine Kosten.


Es gibt keine Fotoalben zu Trendsport Wandern


WhatsApp Mit WhatsApp versenden
comments powered by Disqus

Trendsport Wandern

in der Regel am zweiten Samstag im Monat                             Albwanderung

......treffen sich die Albwanderer zu Wanderungen in der näheren und weiteren Umgebung. Auf interessanten Wegen werden schöne Ziele im ganzen schwäbischen Raum erkundet. Wandertag ist normalerweise der zweite Samstag im Monat.

Die Wanderungen sind bis 14 km lang mit meist nicht mehr als 500 Höhenmetern - also genau das Richtige für diejenigen, die berufstätig sind oder denen die SENASPO-Mittwochs-Wanderungen etwas zu lang sind. Die jeweilige Ankündigung erfolgt mittwochs zuvor auf der zweiten Seite des Lokalteils der Geislinger Zeitung. Wir freuen uns über neue Mitwanderer.

 

Termine für 2019: 12. Januar; 09. Februar; 09. März; 13. April; 11. Mai ; 08. Juni; 13. Juli; 10. August; 14. Sept.; 05. Oktober; 09. November; 07. Dezember mit Senioren-Adventsfeier auf der Geislinger Hütte

Info:                        Ingeborg Merath (07334-3919) oder imerath@alpenverein-geislingen.de


19. – 22.07.2019                                          Ins Vorarlberger Lechquellengebirge – 2. Versuch

Nachdem wir 2018 wetterbedingt die Tour nicht antreten konnten, versuchen wir es 2019 erneut. Das Lechquellengebirge- eine kleine Gebirgsgruppe in den Ostalpen- wartet noch auf uns. Was viele bereits vom Skifahren kennen, wollen wir im Sommer erwandern. Sie umfasst den Oberlauf des Lechs in Hufeisenform sowie das obere Große Walsertal. Zentral gelegen, aber doch Ruhe pur. Nur ein Wanderbus dringt in das Herz der Region ein, alle anderen Zugänge ins Tal des jungen Lech führen zu Fuß über das Lechquellengebirge. Zahlreiche Hütten laden zu einer idealen Rundtour ein.

Stützpunkte:           Hütten

Anforderungen:    Trittsicherheit und Schwindelfreiheit bis 1000 hm täglich

Gehzeiten:             4-7 h täglich

Ausrüstung:           Trekkingausrüstung fürs Gebirge mit Stöcken     

Anmeldung:           bis 28.02.2019 bei Selina Brenner Tel. 0171/3140485 oder per Mail: brenner.selina@t-online.de

 

Kostenbeitrag:       30 € (45€)

 

03. - 11.08.19          Fortsetzung der Fernwanderung Grande Traversata delle Alpi (GTA)

Nach den großartigen Erlebnissen auf der Grande Traversata delle Alpi im Jahr 2018 benötigt es dringend eine Fortsetzung. Wir werden uns weiter entlang des Westalpenbogens in Richtung Meer vorarbeiten. Von Oropa wandern wir innerhalb von sechs Tagen vom Sesia-Tal zur Dora Baltea. Das Ganze liegt zwischen dem Monte Rosa und der italienischen Tiefebene kurz vor dem Aosta-Tal. Aufgrund der langen Anreise wird für die An- und Abfahrt je ein Tag benötigt. Ich freue mich schon jetzt auf das erneute Eintauchen in diese faszinierende Landschaft und die Kultur mit ihren herzlichen Menschen.

 

Ausgangsort:          Oropa bei Biella (Piemont)

Übernachtung:       Pensionen/Almen/Berggasthäuser

Anforderungen:      technisch mittelschwer, konditionell etwa 1000hm täglich

Teilnehmerzahl:     max. 10 Personen

Anmeldung:            bis 28. Februar 2019 bei Janett Gründer (01590 – 44 000 81)

                                  oder jgruender@alpenverein-geislingen.de

Kostenbeitrag:       80 € (120 €)

 

03.- 09.09.2019                                                                     Auf dem Weg der Giganten (Teil 2)

Aussichtsreiche Fernwanderung auf dem Alta Via 1 im nördlichen Aostatal mit Blick auf Montblanc und Grandes Jorasses

Ausgangsort:          Oyace

Stützpunkte:            Rif. Bonatti, Rif. Champillon, sowie Pensionen u. Hotels

Anforderungen:      Gute Kondition

Gehzeiten:              Bis zu ca. 7 h

Anmeldung:           Bis 28.02.19 bei Günter Rapp (07162-43625)

                                 oder guenter_rapp@web.de 

Kostenbeitrag:      60 € (90 €)

Kooperationsprojekte mit der Stadt Geislingen

05.05.19                                                                                                                4. Interkulturelle Wanderung

Kooperationsprojekt des Deutschen Alpenvereins und des Mehrgenerationenhauses Geislingen, unterstützt vom Schwäbischen Albverein OG Geislingen, dem Integrationsrat und den Migrantenvereinigungen der Stadt.

 

Motto:                          Wege gemeinsam gehen

Teilnehmerkreis:     Einzelpersonen und gerne auch Familien mit Kindern ab ca. 8 Jahren aus allen Kulturkreisen, welche die schöne Umgebung Geislingens wandernd erleben möchten.

Treffpunkt:              10 Uhr vor dem Geislinger Bahnhof,

Route:                     Bahnhof > Ödenturm > Burgruine Helfenstein mit Verpflegungsmöglichkeit am Kiosk >zurück zum Bahnhof

                               

Anforderungen:     gesamte Strecke ca. 6 km, Gehzeit ca. 2½ h, ca. 200 Höhenmeter im Aufstieg.

Ausrüstung:           Schuhe mit griffiger Sohle, Regen- und/oder Sonnenschutz, Getränk für unterwegs ca. 0,5 l pro Person.

Weitere Infos:        Gerhard Dangelmaier, 07334-3125

                                 oder gdangelmaier@alpenverein-geislingen.de

Wir wandern bei jedem Wetter!

 

14.12.2019 um 16:00 Uhr                      Lebendiger Adventskalender- Fackelwanderung

 

Veranstalter:     Mehrgenerationenhaus und Deutscher Alpenverein Sektion Geislingen

Treffpunkt:        Stadtkirche Südeingang

 

Alle Sternwanderer treffen sich um 16 Uhr auf dem Weihnachtsmarkt bei der Stadtkirche am Südeingang und wandern von dort aus sternförmig zu den zwei Zielen: Helfenstein und Ödenturm, von wo aus man gut auf den Weihnachtsmarkt herunterblickt.
Um zirka 17 Uhr haben die Wanderer die Ziele erreicht und winken sich gegenseitig mit Fackeln zu. Das ist spannend für die Kinder und für die Besucher des Weihnachtsmarktes, die den Fackelgruß von unten beobachten können.

Anschließend steigen alle zum Weihnachtsmarkt ab und treffen sich dort zu einem gemütlichen Ausklang.

Der Alpenverein stellt ortskundige Führerinnen und Führer, die alle sicher zu den Zielen und wieder zurückführen. Die Fackeln für die Kinder werden von der Stadt Geislingen gestellt.
Keine Anmeldung, keine Kosten.


Es gibt keine Fotoalben zu Trendsport Wandern


WhatsApp Mit WhatsApp versenden
comments powered by Disqus