Alpenverein Geislingen Deutscher Alpenverein (DAV) / Sektion Geislingen

powered by EventHostr

Wandern im Engadin

01.-04.08.2014, Engadin, Schweiz

Rothirsch, Bartgeier, Murmeltier und Steinadler - Wandern in ursprünglicher Natur in einfachen Unterkünften im Schweizer Nationalpark im Engadin: Der Schweizer Nationalpark ist bekannt für seine Tier und Artenvielfalt und die ursprüngliche Natur. In alpinen Höhen zwischen 1.600 – 3.000 Metern werden wir vier herrliche Tage in der Natur verbringen, Tiere beobachten, einfache Wanderungen unternehmen (Wegzeiten bis 4 Stunden, max. 700 Hm) und uns viel Zeit lassen um die Ruhe, Einfachheit und die Stille zu genießen.

Unsere erste Unterkunft ist eine urige Berghütte im Nationalpark. Im Bettenlager, mit einfacher Verpflegung und den Sanitärräumen vor der Hütte werden wir das „Abenteuer Wildnis“ spüren.

Die anderen zwei Übernachtungen verbringen wir in einem Naturfreundehaus am Rande des Nationalparks. Vom Naturfreundhaus erreichen wir in 10 Fahrminuten (Postbus) unsere Autos und ein Städtchen mit Einkaufsmöglichkeiten. Wir wandern also mit leichtem Gepäck

Treffpunkt: im Nationalparkzentrum in Zernez (ab Geislingen ca. 3,5h Anfahrt mit dem PKW)

Teilnehmerzahl: max. 4 Familien

Ausrüstung: Wanderausrüstung, Schlafsack

Anmeldung: Familie Mangold melanie.mangold@googlemail.com

Anmeldung bis 20.02.2014


Es gibt keine Fotoalben zu Wandern im Engadin


WhatsApp Mit WhatsApp versenden
comments powered by Disqus

Wandern im Engadin

01.-04.08.2014, Engadin, Schweiz

Rothirsch, Bartgeier, Murmeltier und Steinadler - Wandern in ursprünglicher Natur in einfachen Unterkünften im Schweizer Nationalpark im Engadin: Der Schweizer Nationalpark ist bekannt für seine Tier und Artenvielfalt und die ursprüngliche Natur. In alpinen Höhen zwischen 1.600 – 3.000 Metern werden wir vier herrliche Tage in der Natur verbringen, Tiere beobachten, einfache Wanderungen unternehmen (Wegzeiten bis 4 Stunden, max. 700 Hm) und uns viel Zeit lassen um die Ruhe, Einfachheit und die Stille zu genießen.

Unsere erste Unterkunft ist eine urige Berghütte im Nationalpark. Im Bettenlager, mit einfacher Verpflegung und den Sanitärräumen vor der Hütte werden wir das „Abenteuer Wildnis“ spüren.

Die anderen zwei Übernachtungen verbringen wir in einem Naturfreundehaus am Rande des Nationalparks. Vom Naturfreundhaus erreichen wir in 10 Fahrminuten (Postbus) unsere Autos und ein Städtchen mit Einkaufsmöglichkeiten. Wir wandern also mit leichtem Gepäck

Treffpunkt: im Nationalparkzentrum in Zernez (ab Geislingen ca. 3,5h Anfahrt mit dem PKW)

Teilnehmerzahl: max. 4 Familien

Ausrüstung: Wanderausrüstung, Schlafsack

Anmeldung: Familie Mangold melanie.mangold@googlemail.com

Anmeldung bis 20.02.2014


Es gibt keine Fotoalben zu Wandern im Engadin


WhatsApp Mit WhatsApp versenden
comments powered by Disqus